Soziales

Lassen Sie Ihren Hartz 4-Bescheid auf mögliche Fehler überprüfen. In vielen Fällen lohnt sich ein Widerspruch.

Zu Atornix gehört die Marke hartz4widerspruch.de. Damit haben Sie die Nr. 1 für Hartz 4-Verfahren an Ihrer Seite.

Header Teaser
Soziales

Unsere Mission: Rechtsberatung einfacher machen

Schnelle Lösung für Ihr Rechtsproblem

Schnelle Lösung für Ihr Rechtsproblem

Transparent und fair

Transparent und fair

Erfahrene Partneranwälte

Erfahrene Partneranwälte

Egal, ob arm oder reich - jeder hat mal Ärger mit seinem Vermieter, Arbeitgeber, Konzernen oder Behörden. In diesen Situationen sind wir für Sie da: Bei Atornix erhalten Sie kostenlos und schnell eine Einschätzung Ihres rechtlichen Problems und die dazu passende Lösung.

Ihre Vorteile bei der Prüfung Ihres Hartz 4-Bescheides

  • Fehler in Ihrem Bescheid aufdecken
  • Mit der Partnerkanzlei von hartz4widerspruch.de
  • Kostenlosen Widerspruch einlegen
  • Prüfung durch erfahrene Rechtsanwälte

So funktioniert die Prüfung Ihres Hartz 4-Bescheides


1
Bescheid einreichen

Bescheid einreichen

Registrieren Sie sich bei Atornix und laden Sie Ihren Bescheid sowie weitere Informationen im Kundenkonto hoch.


2
Bescheid prüfen lassen

Bescheid prüfen lassen

Unsere Partneranwälte prüfen Ihren Bescheid und informieren Sie, ob dieser Fehler enthält. Profitieren Sie von den Erfahrungen von hartz4widerspruch.de


3
Widerspruch einlegen

Widerspruch einlegen

Ist Ihr Hartz 4-Bescheid fehlerhaft, legen unsere Partneranwälte dagegen kostenlos Widerspruch ein.

Ihr Ansprechpartner für Sozialrecht

Nassir Jaghoori

Rechtsanwalt rightmart Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

  • Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg
  • Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht
  • Anstellung bei der Agentur für Arbeit in einer Rechtsstelle mit dem Schwerpunkt SGB II

Ihre Fragen - unsere Antworten

Um den Service von Atornix nutzen zu können, benötigen Sie ein Kundenkonto. Durch Klicken auf den grünen Button „Anmelden“, gelangen Sie in den Registrierungs- oder Anmeldeprozess. Sind Sie zum ersten Mal bei uns, durchlaufen Sie zuerst den Registrierungsprozess und erstellen Ihre persönlichen Zugangsdaten. Anschließend gelangen Sie in Ihren Account. Über diesem treten Sie mit einem unserer Partneranwälte als Ihrem persönlichen Ansprechpartner in Kontakt.

Alternativ können Sie auf unserer Übersichtsseite angeben, um welchen Bescheid es sich handelt, den Sie prüfen lassen möchten. Nach Eingabe des Bescheiddatums und ggf. des Endes Ihres Bewilligungszeitraums gelangen Sie ebenfalls in den Registrierungs- oder Anmeldeprozess.

Haben unsere Partneranwälte einen oder mehrere Fehler in Ihrem eingereichten Hartz 4-Bescheid gefunden, legen sie dagegen Widerspruch ein.
Mit dem Jobcenter verhandeln dann unsere Partneranwälte über die Korrektur des Bescheides. Wenn das Jobcenter zustimmt, erhalten Sie einen neuen, korrigierten Bescheid. Dies trifft in den meisten Fällen zu.
Willigt das Jobcenter nicht in die Korrektur ein, reichen wir für Sie Klage vor Gericht ein. Dann wird das Gericht entscheiden, ob das Jobcenter die von unseren Partneranwälten gefundenen Fehler korrigieren muss.
Während des gesamten Prozesses werden Sie von unseren Partneranwälten vertreten. Auch dies ist für Sie kostenlos, da Hartz 4-Empfänger in der Regel Prozesskostenhilfe erhalten.

Erkennen unsere Partneranwälte einen Fehler in Ihrem Hartz 4-Bescheid, so legen Sie Widerspruch dagegen ein. Wenn diesem Widerspruch stattgegeben wird, muss das Jobcenter die Kosten für das Verfahren tragen, da es die unterlegene Gegenseite darstellt.
Wird der Widerspruch nicht gewonnen, müssen Sie jedoch auch nicht die Kosten tragen, denn als Hartz 4-Empfänger erhalten Sie Beratungshilfe. Das Beantragen der Beratungshilfe übernehmen wir für Sie kostenlos.
Sollte es zu einer Klage kommen und diese verloren werden, bleibt auch dies für Sie kostenlos. Denn als Hartz 4-Empfänger erhalten Sie Prozesskostenhilfe. Das Beantragen der Prozesskostenhilfe übernehmen wir für Sie ebenfalls kostenlos.

Wie lange die Überprüfung eines Hartz 4-Bescheides dauert, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Im durchschnitt benötigen unsere Partneranwälte jedoch 3 Tage für die genaue Prüfung Ihres Hartz 4-Bescheides auf mögliche Fehler.
Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihren Bescheid prüft. Für eine schnelle Bearbeitung Ihres Bescheides ist er auf Ihre Mitarbeit angewiesen: Beantworten Sie so genau wie möglich unseren Fragebogen, laden Sie Ihren Bescheid hoch und geben Sie die erforderlichen Vollmachten ab.
Sollten noch Rückfragen bestehen, meldet sich Ihr Ansprechpartner bei Ihnen. Je schneller Sie Ihm weiterhelfen, desto eher kann er mit der Prüfung Ihres Bescheides fortfahren.

Einen Bescheid können Sie prüfen lassen, wenn er nicht älter als 30 Tage ist, denn die gesetzliche Widerspruchfrist beträgt 30 Tage nach Erhalt des Bescheides.
Geben Sie für eine kostenlose Prüfung Ihres Hartz 4-Bescheides an, um welchen Bescheid es sich handelt, das Bescheiddatum und ggf. das Ende Ihres Bewilligungszeitraums.
Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihren Bescheid prüfen wird. Dabei fallen für Sie zu keinem Zeitpunkt Kosten an.

Für eine Prüfung brauchen Sie einen Account bei Atornix. Sie können jeden Hartz 4-Bescheid prüfen lassen, der nicht älter als 30 Tage ist. Nach dem Sie sich angemeldet haben, führt Sie unser Bescheidprüfer durch die wenigen Schritte.